Navigation
Malteser Regensburg

Über uns

1953 vom Malteser-Ritterorden und dem Deutschen Caritasverband ins Leben gerufen, begann der Malteser Hilfsdienst unter dem Eindruck des durch den zweiten Weltkrieg verursachten Elends die Bevölkerung in Deutschland in Erster Hilfe auszubilden. Auch wenn sich die praktische Arbeit der Helfer und Helferinnen im Laufe der letzten Jahrzehnte erheblich gewandelt hat, so ist der Leitsatz des Malteser Ordens „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ nach wie vor hoch aktuell und Motivation und Grundlage für die heutige Ausgestaltung des Gebots der praktizierten Nächstenliebe.

 

In der Diözese Regensburg nahm der Malteser Hilfsdienst seine Tätigkeit unter dem Protektorat Franz Josefs Fürst von Thurn und Taxis am 01.04.1960 auf.

 

Heute ist der Malteser Hilfsdienst an 15 Standorten im Bistum Regensburg in unterschiedlichster Art und Weise aktiv. Neben den sozialunternehmerischen hauptamtlichen Diensten wie u.a. dem Hausnotruf, Krankentransport, Rettungsdienst, Rückholdienst, Fahrdienst, Menüservice, ambulanter Pflege, Offene Behindertenarbeit, Nachmittagsbetreuung oder Mittagsverpflegung  für Schulen, werden zahlreiche Hilfeleistungen ehrenamtlich erbracht. Ambulante Hospizarbeit, Besuchs- und Begleitungsdienste, Seniorenausflüge, Lebensmittel- und Kleidungsausgabestellen, Selbsthilfegruppen, Spielenachmittage für Senioren, Mitwirkung im Katastrophenschutz, Sanitätsdienste, Notfallseelsorge, Krisenintervention, Helfer vor Ort-Dienste, Jugendarbeit, Ausbildung in erster Hilfe oder sozialpflegerische Ausbildungen, Auslandsarbeit – das Engagement der ca. 1400 freiwilligen Helferinnen und Helfer ist vielfältigst und unterliegt in den momentanen Zeiten des sozialen Wandels, in denen diese Arbeit immer wichtiger, zugleich aber auch immer schwieriger wird, einem ständigem Anpassungsprozess. Die demographische Entwicklung, die gesellschaftlichen Veränderungen, die wirtschaftlichen Veränderungen einer Globalisierung werden neue Herausforderungen an den Malteser Hilfsdienst der Diözese Regensburg stellen, der jedoch gut aufgestellt und hoch motiviert auf diese zukünftigen Aufgaben herangehen wird.

 

All dies wäre nicht möglich ohne die vielen tausend Spender und Fördermitglieder, die die Malteser in der Diözese Regensburg seit Jahren unterstützen – Ihnen gilt abschließend ein besonderer Dank!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE54370601201201218523  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7